Der AIMP, ein Verband der Interim Manager Provider in Deutschland, Österreich und der Schweiz, hat zum 11. Mal drei herausragende Interim Manager für ihre überdurchschnittlichen Leistungen geehrt.

Zwei Schweizer General Manager haben sich die Auszeichnung „Interim Manager des Jahres“ verdient, weil sie in unterschiedlichen Branchen, wie Raumfahrttechnik und Pharma, besonders anspruchsvolle Unternehmenssituationen, wie Turnaround oder Change-Management gemeistert haben.

Schließlich wird auch eine Interim Managerin geehrt, die die Schließung und Verlagerung eines Produktionsstandortes in Deutschland begleitet, und dabei zwischen den unterschiedlichen Interessen der ausländischen Gesellschafter und den Mitarbeitern vermittelt hat, sodass am Ende ein Kompromiss zu Stande kam, mit dem alle leben können.

Drei Spezialisten für sehr angespannte Unternehmenssituationen, die bei „laufendem Motor“ einschneidende Veränderungen herbeiführen können.

Wir gratulieren allen Preisträgern ganz herzlich für Ihre hervorragenden Leistungen, insbesondere der AC Alpha Interim Managerin, Frau Astrid Stuhlmann.

Fazit: Ohne Top Interim Manager geht es in der globalen Wirtschaft nicht mehr.